Osttimor

Grupo Cultural Salesianos Cooperadores

Die Tanzgruppe „Grupo Cultural Salesianos Cooperadores“ wurde erst 2017 gegründet und kommt aus Osttimors Hauptstadt Dili. Obwohl die Gruppe bisher noch nicht so viele Mitglieder hat, konnte sie sich bereits bei einigen Festen in Osttimor präsentieren. Erstmalig nehmen Sie an einem Internationalen Folklorefestival hier in Erfurt teil. Ziel ist es, sich als Gruppe weiter zu entwickeln und die Kultur und Identität Osttimors durch traditioneller Tanz zu fördern. "Grupo Cultural Salesianos Cooperadores" zeigt dabei ein hohes Engagement.

 

Osttimor oder Timor-Leste, ein Staat in Südostasien, der die Hälfte der Insel Timor für sich beansprucht, ist von Korallenriffen mit unzähligen Meereslebewesen umgeben. Die Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Dili erzählen vom Kampf des Landes um Unabhängigkeit – zunächst von Portugal im Jahr 1975 und dann von Indonesien 2002. Osttimor ist von ethnischer und kultureller Vielfalt geprägt. Neben malaiischen und melanesischen Einflüssen finden sich Papua-dominierte Völkergruppen und Einschläge der australischen Aborigines. Hinzu kamen Einflüsse aus Portugal und seinen afrikanischen Kolonien. Auch arabische und chinesische Händler siedelten sich an.