Ecuador

IDENTIDAD CULTURAL ECUATORIANA SIN FRONTERAS

Die Folkloretanzgruppe "Kulturelle Ecuadorianische Identität ohne Grenzen" wurde 2006 in Ecuador gegründet. Sie hat ihren Sitz in Barcelona in Spanien und besteht aus mehr als 60 ecuadorianischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die in Ecuador und in Spanien leben. Sie widmen sich, in Liebe und Andenken an ihre Vorfahren, dem Erhalt, der Pflege und der Verbreitung ecuadorianischer Traditionen. Sie lernen und zeigen Tänze ihrer Heimat Ecuador. Die Choreografien und Musiken der Gruppe präsentieren die Gedanken, die Kunst, die Bräuche und die Lebensweisen der multiethnischen und multikulturellen Bevölkerung in deren verschiedenen Lebensräumen von den Anden, über den Regenwald bis zum Pazifischen Ozean. 

 

Die Kultur Ecuadors ist so vielfältig wie das Land selbst. Sie ist einerseits durch indigene, spanische, afrikanische und arabische Einflüsse, andererseits durch die verschiedenen geografischen Regionen des Landes und die damit verbundenen Lebensbedingungen geprägt. So leben in  Ecuador 13 indigene Nationalitäten, die ihre eigenen Bräuche, ihre eigene Lebensweise und Weltanschauung bewahrt haben. Der größte Teil lebt in den Anden und ist bekannt durch die farbenprächtigen Trachten und ihre Gastfreundschaft,  während andere indigenen Stämme des Regenwaldes eher ruhigerer und zurückhaltenderer Natur sind.

Sie haben Fragen, Sie wollen Danetzare finanziell oder ehrenamtlich unterstützen oder Sie möchten Kontakt mit dem Veranstalter aufnehmen?

Thüringer Folklore Ensemble Erfurt e.V.

Dalbergsweg 2

99084 Erfurt

Germany

Tel: 0361 4213499

Fax: 0361 6025344

info@tfe-erfurt.de

www.tfe-erfurt.de