Regularien zur Teilnahme am Internationalen Folklorefestival Danetzare

Festivalschwerpunkt: Tanz-Folklore. Das Festival konzentriert sich auf traditionellen Tanz, ergänzt durch Musik und Gesang.

 

Organisator: Thüringer Folklore Ensemble Erfurt e. V.

Geschäftsführerin: Vanessa Heinemann

Straße: Dalbergsweg 2

Ort: 99084 Erfurt

Telefon: 0049 361/ 4213499

Fax: 0049 361/ 6025344

E-Mail: info@tfe-erfurt.de

Website: www.danetzare.de und www.tfe-erfurt.de

 

Festivalzeitraum: 22.07.-26.07.2021

offizielle Anreise: 22.07.2021

offizielle Abreise: 26.07.2021

 

 

Teilnehmendenzahl: Die Gruppe inklusive Tänzer:innen, Musiker:innen, Begleitpersonen, Leiter:innen und Fahrer:innen darf nicht größer als 40 Personen sein. Der Umfang der nicht tanzenden, musizierenden oder singenden Personen darf nicht mehr als 10% der gesamten Gruppe umfassen. Dies ist sehr wichtig und wird streng kontrolliert.

 

Alter: Es gibt keine Altersbegrenzung. Die Gruppenzusammensetzung muss bei der Bewerbung mitgeteilt werden. Sie ist verbindlich! Kinder- und Jugendgruppen weisen wir darauf hin, dass einige Veranstaltungen bis Mitternacht geplant sind.

 

Unterbringung: Die Teilnehmenden werden für die Dauer des Festivals (offizieller Anreise- bis offizieller Abreisetag) in einem Hotel, einem Hostel oder einer Jugendherberge untergebracht. Die Kosten trägt der Veranstalter, zusätzliche Übernachtungen sind möglich und müssen angemeldet und von der Gruppe selbst finanziert werden.

 

Verpflegung: Die Gruppe erhält Vollverpflegung für die Dauer des Festivals (offizieller Anreise- bis offizieller Abreisetag), das bedeutet drei Mahlzeiten pro Tag. Die erste Mahlzeit ist das Mittagessen am offiziellen Anreisetag. Am offiziellen Abreisetag wird ein Lunchpaket zur Verfügung gestellt. Die Mahlzeiten werden im Hotel, Hostel, der Jugendherberge und an den Veranstaltungsorten in Gemeinschaftsverpflegung eingenommen. Die Kosten trägt der Veranstalter, für die Verpflegung vor und nach der offiziellen An- und Abreise ist die Gruppe selbst verantwortlich.

 

Infektionsschutz: Während des Festivals gelten die jeweils aktuellen Verordnungen des Freistaats Thüringen und die Allgemeinverfügungen der Landeshauptstadt Erfurt. Der Veranstalter verfügt über ein Infektionsschutzkonzept und trifft entsprechende Maßnahmen. Die teilnehmenden Gruppen werden im Vorfeld über die entsprechenden Regeln und Maßnahmen informiert und müssen die Einhaltung dieser schriftlich bestätigen. Alle Teilnehmenden sind angehalten,  vor der Anreise die für sie möglichen Schutzvorkehrungen zu treffen.

 

Versicherung: Personen-, Unfall- und Krankenversicherung liegen in der Verantwortung der Gruppe. Erste Hilfe ist verfügbar, aber Medizin-, Krankenhaus- und Arztkosten müssen durch die Teilnehmenden selbst getragen werden.

 

Fahrtkosten: Die Gruppe trägt die Kosten für ihre An- und Abreise selbst. Der Veranstalter trägt die Kosten für den Transfer internationaler Gruppen zwischen der deutschen Grenze/Flughafen und Erfurt. Hierfür ist der kürzeste Weg zu wählen.

 

Visa: Die Gruppe ist verantwortlich für die Beantragung ihrer Visa. Der Veranstalter wird den Antragsprozess durch die offizielle Bestätigung der Teilnahme bei der hiesigen Botschaft unterstützen. Visa- und Bearbeitungsgebühren werden nicht erstattet.

 

Gruppenbetreuung: Der Veranstalter stellt für jede Tanzgruppe eine Betreuungsperson zur Verfügung. Diese steht während des Festivalzeitraums als Ansprechperson zur Verfügung. Mindestens ein Mitglied der Gruppe muss Englisch oder Deutsch sprechen.

 

Auftritte:

  • bis zu vier Bühnenprogramme täglich von 10 bis 40 Minuten
  • Auftritte in Kinder- und Senioreneinrichtungen oder Schulen
  • Festumzug durch die Innenstadt
  • Kurze Auftritte auf Straßen oder Plätzen
  • Tänze zum Mitmachen
  • Anleitung eines Tanz-Workshops
  • gemeinsamer Flashmob aller teilnehmenden Gruppen

 

Das Festival findet auf Straßen und Plätzen der mittelalterlichen Innenstadt Erfurts statt. Die Auftrittsorte sind zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der Veranstalter setzt eine entsprechende Mobilität der Teilnehmenden und den eigenverantwortlichen Transport von Requisiten und Instrumenten voraus.

 

Gastgeschenke: Die Gruppe sollte 10 Gastgeschenke für einen Austausch zwischen den Gruppen sowie zusätzlich ein Geschenk für die Stadt Erfurt mitbringen.

 

Video/Foto: Mit der Anmeldung erteilen die Mitglieder aller teilnehmenden Gruppen dem Thüringer Folklore Ensemble Erfurt e. V. die Genehmigung zur Fertigung von unentgeltlichen Foto- und Filmaufnahmen, welche zeitlich, räumlich, sachlich und inhaltlich unbeschränkt zum Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vom Thüringer Folklore Ensemble Erfurt e. V. genutzt werden können.

 

Verantwortung der Gruppenleitung: Die Gruppenleitung ist in vollem Umfang für die Disziplin, die Sicherheit, das Eigentum der Gruppe (Kostüme, Musik, Instrumente) sowie die Einhaltung der Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen verantwortlich. Die Gruppe nimmt an allen geplanten Auftritten und Veranstaltungen teil. Während dieser Veranstaltungen trägt die Gruppe ihre Kostüme. Im Falle von Diebstahl, Raubüberfall, Alkohol- & Drogenmissbrauch, rassistischen, sexistischen, extremistischen, verfassungsfeindlichen Äußerungen oder anderen Gesetzesverstößen durch Gruppenmitglieder kann die gesamte Gruppe umgehend vom Festival ausgeschlossen werden.

 

Bewerbungsprozess:

1. Online-Bewerbung einschließlich aussagekräftiger Videolinks bis zum 31.01.2021

2. Zusage oder Absage durch den Veranstalter bis 28.02.2021

3. im Falle der Zusage erhält die Gruppe eine offizielle Einladung, verbunden mit der Abfrage weiterer Detailinformationen.

4. die Gruppe sendet die Detailinformationen sowie eine "Bestätigung der Teilnahme".

5. ein genauer Zeitplan und weitere Informationen werden nach der "Bestätigung der Teilnahme" zugeschickt.

 

Kostenbeteiligung: Bei Absage oder Nichterscheinen der Gruppe ohne wichtigen Grund nach erfolgter "Bestätigung der Teilnahme" behält sich der Veranstalter vor, die bereits entstandenen Kosten oder mit der Absage der Gruppe in Verbindung stehende Kosten von der Gruppe rückerstatten zu lassen. Gleiches gilt bei Ausschluss der Gruppe während des Festivals.

 

Coronabedingte Absage des Festivals: Sollte das Festival aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden müssen, trägt die Gruppe ihre Kosten selbst.

 

Coronabedingte Absage der Gruppe: Kann die Gruppe aufgrund der jeweils aktuell gültigen Einreisebestimmungen nicht am Festival teilnehmen, können anfallende Kosten der Gruppe nicht erstattet werden.

 

Sie haben Fragen, Sie wollen Danetzare finanziell oder ehrenamtlich unterstützen oder Sie möchten Kontakt mit dem Veranstalter aufnehmen?

Thüringer Folklore Ensemble Erfurt e.V.

Dalbergsweg 2

99084 Erfurt

Germany

Tel: 0361 4213499

Fax: 0361 6025344

info@tfe-erfurt.de

www.tfe-erfurt.de